Thale (dpa/sa) - Weil er ohne Gurt fuhr, hat die Polizei im Harz einen dreisten Fahrer ertappt. Die Beamten stellten bei einer Kontrolle am Dienstag fest, dass der Mann aus Thale keine Fahrerlaubnis besitzt, wie ein Sprecher mitteilte. Das Auto war abgemeldet und nicht mehr versichert. An dem Fahrzeug waren falsche Nummernschilder angebracht. Gegen den 47-Jährigen werde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Versicherungsgesetz und Urkundenfälschung ermittelt.