Möser (dpa/sa) - Eine 85-Jährige ist aus ihrer brennenden Wohnung in Möser (Landkreis Jerichower Land) gerettet worden. Eine nicht ausgeschaltete Herdplatte hatte am Dienstagabend einen Küchenbrand ausgelöst, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Hausbewohner bemerkten demnach den Rauch und halfen der Frau, ihre Wohnung in der Feldstraße zu verlassen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Rentnerin wurde ins Krankenhaus gebracht.