Leipzig (dpa) - In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen können sich die Menschen am Wochenende über sonniges und warmes Wetter freuen. Während der Freitag noch bewölkt und sehr windig sei, sorge "Hoch Lisbeth" ab Samstag für anhaltenden Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 25 Grad am Sonntag, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstagmorgen in Leipzig. Auch in den Nächten bleibe es mild, Frostgefahr bestehe keine, vielerorts blieben die Temperaturen auch nachts noch zweistellig.

Einziger ungemütlicher Faktor sei der Wind, so die Sprecherin des DWD. Im Flachland könnten Windböen bis zu Stärke 7 auftreten, in höheren Lagen könne es sogar zu Sturmböen kommen.

Auch der Wochenanfang bleibt mild. Montag und Dienstag lägen die Temperaturen tagsüber bei 17 Grad in der Altmark bis 24 Grad in Dresden.