Halle (dpa/sa) - Die Feuerwehr in Halle hat einen Hund und eine Katze aus einer brennenden Wohnung gerettet. Das Feuer in der Dachgeschosswohnung war am Samstagabend von einer Polizeistreife entdeckt worden, teilte die Polizei in Halle am Sonntag mit. Personen hätten sich nicht in der Wohnung befunden. Zahlreiche Einrichtungsgegenstände seien verbrannt, hieß es. Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Mitteilung der Polizei