Halle (dpa/sa) - Anlässlich des Jugendpresseballs sind in Halle die Auszeichnungen "Goldene Feder" für die besten Nachwuchsjournalisten Sachsen-Anhalts vergeben worden. Bildungsminister Marco Tullner (CDU) überreichte am Samstag die Preise in fünf Kategorien, wie der Verband junger Medienmachender am Sonntag mitteilte. Die 16 Jahre alte Lisa Bredy aus Wegeleben wurde zur besten Nachwuchsjournalistin des Jahres gekürt.

Beste Schülerzeitung in der Kategorie Gymnasium wurde der "BGWexpress" des Börde-Gymnasiums Wanzleben. Die "Petripost" der Petri-Sekundarschule aus Schwanebeck darf sich beste Schülerzeitung im Bereich Sekundarschulen nennen. In der Kategorie Grundschule siegte die "Schülerstimme" der St. Mechthild Grundschule aus Magdeburg. Eine "Goldene Feder" gab es zudem für "Wurmi" der Regenbogenschule Dessau-Roßlau.

Die "Veritas" vom Ökumenischen Domgymnasium Magdeburg erhielt einen Sonderpreis des Bildungsministeriums für ihren Beitrag über die Aktion "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage".

Goldene Feder