Leipzig (dpa) - Am 1. Dezember beginnt der meteorologische Winter - doch frostiges Wetter ist nicht in Sicht. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden Tageswerte von fünf bis sechs Grad erwartet. In den Nächten bleibt es mit ein bis zwei Grad weitgehend frostfrei, sagte Meteorologe Jens Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig. Bereits der meteorologische Herbst war in Mitteldeutschland mit durchschnittlich acht bis neun Grad ein Grad zu warm.

Deutscher Wetterdienst