Halle (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt besuchen immer mehr Kinder und Jugendliche Schulen in freier Trägerschaft. An den 107 privaten allgemeinbildenden Schulen lernen im aktuellen Schuljahr 19 347 Schülerinnen und Schüler und damit 2,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Halle mitteilte. Damit lernten 9,8 Prozent aller rund 197 000 Schüler im Land an den Schulen in freier Trägerschaft. Ein Jahr zuvor hatte der Anteil bei 9,7 Prozent gelegen.

Pressemitteilung