Köthen (dpa/sa) - Nicht nur zu Karneval: In Köthen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) kennt der Karnevalverein KUKAKÖ keine Ruhezeit. "Bei uns gibt es das ganze Jahr über Aktionen und Aktivitäten", betont Vereinspräsident Eckhard-Bodo Elze. So sei KUKAKÖ (Kuh-Kaff-Köthen) seit dem ersten Sachsen-Anhalt Tag auf der Bühne und beim Umzug mit dabei, ebenso bei vielen Dorf- und Heimatfesten. Außerdem gibt es ein eigenes Kinderferienlager, ein Kinder-Sommerfest und das gemeinsame Schlagen der Weihnachtsbäume für alle Mitglieder. Der Karnevalsverein hat derzeit 248 Mitglieder - 23 Mitglieder mehr als im Vorjahr.

Karneval Landesverband Sachsen-Anhalt