Burg (dpa/sa) - Bis zum Donnerstagmorgen haben 222 000 Besucher die Landesgartenschau in Burg besucht. Gleich nach der Öffnung wurde Ute Bauer aus Oldenburg als Jubiläums-Gast auserkoren. Sie erhielt einen Scheck über 222 Euro, einen Präsentkorb und einen Blumenstrauß. Insgesamt hat die Landesgartenschau weniger Besucher als ursprünglich kalkuliert. Die Veranstalter machen dafür vor allem das heiße Sommerwetter verantwortlich. Die Schau läuft noch bis zum 7. Oktober. Ursprünglich waren rund 450 000 Besucher erwartet worden.

Mitteilung mit Foto