Magdeburg/Plötzkau (dpa/sa) - Für rund 1,25 Millionen Euro wird ab nächster Woche die Landesstraße L74 am Autobahnanschluss Plötzkau (Salzlandkreis) saniert. Wie das Verkehrsministerium am Freitag im Magdeburg mitteilte, ist ein gut dreieinhalb Kilometer langer Abschnitt bis zum Abzweig zur Landesstraße L85 davon betroffen. Die Straße wird bis Mitte Mai voll gesperrt. Für Autofahrer ist eine Umleitung über Bründel und Schackenthal und dann weiter über Schackstedt und Alsleben ausgeschildert.

Verkehrsministerium