Magdeburg (dpa/sa) - Weil der Fahrer während der Fahrt eingeschlafen ist, ist ein Lastwagen auf der Autobahn 38 bei Bad Lauchstädt im Straßengraben gelandet. Der Beifahrer wurde bei dem Unfall am Mittwoch verletzt und kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Sattelzug war in Richtung Göttingen unterwegs. Er kam von der Fahrbahn ab, fuhr über die Böschung und kippte um. Ein Abschleppdienst zog den Laster anschließend aus dem Graben.