Magdeburg (dpa/sa) - Im vergangenen Jahr haben in Sachsen-Anhalt mehr als 150 Lotto-Spieler einen Gewinn von 10 000 Euro oder mehr eingestrichen. Den höchsten Gewinn erzielte ein Ehepaar aus dem Süden des Landes mit 45 Millionen Euro im Eurojackpot. Wohl beflügelt von diesem außergewöhnlichen Glück spielten im vergangenen Jahr auch mehr Menschen Lotto. Bis Weihnachten hatten die Sachsen-Anhalter rund 24 Millionen Spiel- und Wettscheine abgegeben und damit eine halbe Million mehr als im Vorjahr, wie Lotto-Toto Sachsen-Anhalt mitteilte. Heute will das Unternehmen in Magdeburg seine komplette Jahresbilanz vorstellen.

Infos Lotto-Toto Sachsen-Anhalt

Lotto-Millionäre in Sachsen-Anhalt