Magdeburg (dpa/sa) - Lotto-Toto Sachsen-Anhalt verhilft Schulen weiter zu Trinkbrunnen. Im vergangenen Jahr war die Anschaffung von 18 Trinkbrunnen mit zusammen rund 52 300 Euro gefördert worden. Wegen der großen Nachfrage würden nun nochmals 50 000 Euro bereitgestellt, teilte Lotto-Toto am Donnerstag in Magdeburg mit. Ab sofort könnten gemeinnützige Schulvereine oder Schulträger wieder Anträge stellen.

Lotto gibt 85 Prozent der Anschaffungskosten, 15 Prozent müssen etwa durch Spenden oder Eigenleistungen von Elternvertretern erbracht werden. An den Trinkbrunnen können Kinder und Jugendlichen ihre Flaschen selbst auffüllen. Die Fördermittel stammen aus Spieleinsätzen.

Infos zur Förderung bei Lotto-Toto Sachsen-Anhalt