Halle/Leipzig (dpa) - Der Leipziger Maler Tilo Baumgärtel hat eine Professur an der Kunsthochschule Halle Burg Giebichenstein bekommen. Mit Beginn des Sommersemesters lehrt er im Fachbereich Kunst, wie eine Sprecherin am Donnerstag sagte. Baumgärtel studierte Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Arno Rink (1940-2017). Er wurde dessen Meisterschüler. Werke von Baumgärtel sind international bekannt und in Sammlungen vertreten. Seine Arbeiten wurden in Ausstellungen in Europa, den USA und Südkorea gezeigt. Seit 2011 arbeitete der Künstler auch mit Theatern zusammen. Er konzipiere Bühnenbilder und -videos.

Baumgärtel ist nach Angaben der Sprecherin der Hochschule ein Vertreter der Kunstszene, die Ateliers in der früheren Leipziger Baumwollspinnerei hat. Dazu gehört der international bekannte Maler Neo Rauch.

Pressemitteilung Kunsthochschule Halle

Die Kunsthochschule Halle