Walsrode (dpa/lni) - Wie durch ein Wunder ist ein Autofahrer auf der Autobahn 7 bei Walsrode am Dienstag mit seinem Wagen unter einen Lastwagen gefahren und dabei nur leicht verletzt worden. Der 48-Jährige aus Sachsen-Anhalt sei in einem Stauende auf den Lastwagen gefahren, teilte die Polizei mit. Dabei wurde das Autodach komplett abgedeckt. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Die Fahrbahn musste teilweise gesperrt werden.

Pressemitteilung der Polizei (mit Fotos)