Staßfurt (dpa/sa) - Ein 38 Jahre alter Mann hat auf einem Supermarkparkplatz in Staßfurt bei einem Streit mit einer Eisenstange auf einen Jugendlichen eingeschlagen. Der 16-Jährige aus Aschersleben musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Verdächtige und das Opfer kennen einander. Hintergrund der Auseinandersetzung von Samstagabend könnten Streitigkeiten im familiären Umfeld sein, hieß es. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags gegen den 38-Jährigen. Er wurde in der Nacht zu Montag in seiner Wohnung vorläufig festgenommen und kam in Polizeigewahrsam.