Klötze (dpa/sa) - Spezialkräfte der Polizei haben einen aggressiven Familienvater in Klötze (Altmarkkreis Salzwedel) überwältigt und dabei leicht verletzt. Der 37-Jährige hatte sich nach einem Streit mit seiner Freundin in der gemeinsamen Wohnung verschanzt und gedroht, sich und seinen drei Kindern etwas anzutun, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann war bereits polizeilich bekannt. Die Beamten rückten daher am Dienstagabend mit Spezialkräften, einem Verhandlungsteam und einem Krankenwagen an, hieß es.

Die 34-jährige Frau hatte die Wohnung nach der Auseinandersetzung mit ihrem Partner ohne die drei Jungs im Alter von 4 bis 13 Jahren verlassen. Am Mittwochmorgen konnten die Polizisten den Familienvater überwältigen und festnehmen. Die drei Kinder blieben unverletzt und konnten zur Mutter.