Weißenfels (dpa/sa) - Der Mitteldeutsche BC hat die Lizenzunterlagen für die nächste Saison fristgerecht eingereicht. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. Bis zum Sommer muss der Bundesligist aus Sachsen-Anhalt allerdings noch die Erhöhung des Eigenkapitals von 100 000 auf 250 000 Euro nachweisen. "Wir sind überzeugt, dass wir auch in diesem Jahr die Lizenzbedingungen der Basketball-Bundesliga erfüllt haben. Außerdem freuen wir uns, schon so früh Klarheit über den Klassenerhalt zu haben, der uns nur noch theoretisch zu nehmen ist", sagte MBC-Geschäftsführer Martin Geissler.

Die Weißenfelser haben fünf Spieltage vor dem Saisonende vier Siege Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den die Rockets aus Erfurt einnehmen. Die Thüringer müssten alle fünf Partien gewinnen, treffen aber unter anderem auf die Spitzenteams München, Bamberg und Bonn.

Das Management des MBC plant, das Budget im kommenden Spieljahr auf 2,2 Millionen Euro zu steigern. Außerdem beschloss der Beirat, die beiden Heimspiele gegen Bayern München und Alba Berlin in der nächsten Saison in der Arena Leipzig auszutragen.

MBC-Homepage

MBC auf Facebook

MBC bei Twitter

Bundesliga-Homepage