Leipzig (dpa) - In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bleibt es auch am Wochenende mild. Die Temperaturen liegen im zweistelligen Bereich, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Leipzig mitteilte. Bis zu 15 Grad werden erwartet. "Das ist eigentlich mehr, als uns normalerweise zu dieser Jahreszeit zusteht", sagte der Sprecher.

Vereinzelt ziehen Wolkenfelder auf, aber das Niederschlagsrisiko ist der Prognose zufolge gering. Gebietsweise setzt sich auch die Sonne durch. In den Morgenstunden kann sich in einigen Regionen Nebel bilden, der länger bleibt. Frost sei ausgeschlossen, sagte der DWD-Sprecher.