Gutenswegen (dpa/sa) - Ohne Fahrerlaubnis, mit Drogen im Gepäck und einem offenen Haftbefehl gegen ihn ist ein Autofahrer im Landkreis Börde vor der Polizei geflüchtet. Die Beamten hatten den 36-Jährigen in der Nacht zum Donnerstag in Gutenswegen kontrollieren wollen, wie die Polizei mitteilte. Die Verfolgung endete schließlich auf einem Acker, auf dem der Flüchtende mit seinem Auto stecken blieb. Ein Drogen-Vortest zeigte ein positives Ergebnis. Der Haftbefehl wurde vollstreckt und der Mann ins Gefängnis gebracht.

Pressemitteilung