Salzwedel (dpa/sa) - Mit Messer und Machete in der Hand hat ein betrunkener Mann in Salzwedel der Polizei die Tür geöffnet. Die Beamten klingelten am Mittwochabend an der Wohnung des 31-Jährigen, weil sich Nachbarn über Ruhestörung beklagt hatten. Nach eindringlicher Aufforderung ließ der Mann die Waffen fallen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund zwei Promille. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige. Zudem muss der 31-Jährige die Kosten für den Polizeieinsatz wegen der Ruhestörung übernehmen.