Nebra (dpa/sa) - Ein 35 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Nebra (Burgenlandkreis) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Maschine prallte am Mittwochabend gegen eine Felswand. Der Mann hatte den Angaben zufolge Alkohol getrunken. Bei ihm wurde ein Wert von 1,73 Promille gemessen. Die Polizei fand Betäubungsmittel in seinen Sachen. Das Fahrzeug hatte den Angaben zufolge keine Zulassung. Es wurde von einem Abschleppdienst geborgen.