Halle/Magdeburg (dpa/sa) - Das neue Jahr war gerade eine Minute alt, da wurde in Gardelegen das wohl erste Baby 2019 in Sachsen-Anhalt geboren. Der kleine Junge hat den Namen Jayden Akira. Er ist 3539 Gramm schwer und 52 Zentimeter groß, teilte das Altmark-Klinikum mit.

Wenig später kam um 00.22 Uhr in der Magdeburger Uni-Klinik ein Mädchen zur Welt, dicht gefolgt vom kleinen Ludvig um 00.30 im Harzklinikum Quedlinburg. Der kleine Blankenburger wiegt 2490 Gramm und ist 48 Zentimeter groß. Insgesamt kamen hier laut Krankenhaus im zu Ende gegangenen Jahr 1227 Kinder zur Welt, etwas weniger als 2017.

In der Helios Klinik Sangerhausen begrüßte das Keißsaal-Team um 2.25 Uhr das Neujahrsbaby Ben Lennox. Der 4400 Gramm schwere und 55 Zentimeter große Junge ist das vierte Kind der Familie.

Am Neujahrsmorgen kam im halleschen Klinikum St. Elisabeth und St. Barbara exakt um 06.17 Uhr ein Mädchen zur Welt. Die Kleine bringt 3270 Gramm auf die Waage und ist 50 Zentimeter lang. In dem Krankenhaus wurden nach eigenen Angaben im vorigen Jahr 2221 Kinder geboren, 130 mehr als 2017.