Havelberg (dpa/sa) - Ein Notarztwagen ist auf seiner Einsatzfahrt in Havelberg (Landkreis Stendal) verunglückt. Drei Menschen wurden bei dem Unfall am Dienstagabend schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei überholte der Wagen des Notarztes mit Blaulicht und Martinshorn ein Auto, das in diesem Moment links abbiegen wollte. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen. Dadurch kam der Notarztwagen von der Straße ab und stieß gegen einen ein Meter großen Findling, der laut Polizei durch die Wucht des Aufpralls um zehn Meter verschoben wurde. Der Autofahrer und die Besatzung des Notarztwagens - ein Rettungssanitäter und eine Notärztin - mussten ins Krankenhaus gebracht werden.