Halle (dpa/sa) - Bunte Eier dürfen zu keinem Osterfest fehlen - und die von Max Schönwetter sind ganz besonders schön. Am Gründonnerstag bietet die Martin-Luther-Universität zwei Führungen durch die Sammlung des Eierkundlers im Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) an. Wie die Universität mitteilte, umfasst die Sammlung 19 206 Eier von 3 839 Vogelarten und wurde 2012 als eine der drei artenreichsten und bedeutendsten Vogeleiersammlungen der Welt in das "Verzeichnis national wertvolles Kulturgut" aufgenommen.

Untergebracht ist das ZNS am Domplatz 4. Die Führungen starten um 14.00 Uhr und um 16.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Guide ist die Künstlerin Friederike von Hellermann, die zur Zeit als Stipendiatin am ZNS arbeitet.

Pressemitteilung