Magdeburg (dpa/sa) - Bundespolizisten wollen heute Reisende am Hauptbahnhof Magdeburg über Tricks von Taschendieben aufklären. Unter dem Motto "Keine Urlaubsgeschenke für Taschendiebe" würden sie kurze Szenen nachspielen, um zu zeigen, wie die Kriminellen vorgehen würden, teilte die Bundespolizei mit. Die Urlaubszeit sei für Taschendiebe Hochsaison. Denn die Bahnhöfe seien voll und im dichten Gedränge könnten die Diebe schnell zugreifen, um Portemonnaie, Smartphone oder andere Gegenstände zu stehlen.