Calbe (dpa/sa) - Wegen der Sanierungsarbeiten an der Saalebrücke in Calbe muss diese noch einmal für zwei Tage gesperrt werden. An diesem und dem kommenden Samstag ist die Brückenstraße in diesem Bereich zwischen 07.00 und 19.00 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt, wie das Verkehrsministerium am Donnerstag mitteilte.

Kraftfahrzeuge müssen dann über Nienburg, Gerbitz und Zuchau nach Patzetz und umgekehrt fahren. Fußgänger und Radfahrer können die Gierseilfähre in Calbe nutzen. Grund für die Sperrungen ist der Abriss eines Tunnels, der zum Schutz der Arbeiter eingerichtet wurde, die die Brücke in den vergangenen Wochen neu angestrichen haben.