Magdeburg (dpa/sa) - Mehr als 80 Aussteller aus Sachsen-Anhalt präsentieren sich Ende Januar auf der Grünen Woche in Berlin. Auf der weltgrößten Agrar- und Ernährungsmesse zeigen Hersteller, Direktvermarkter und Regionen etwa 1500 Produkte, wie das Agrarministerium mitteilte. Die Neuheiten und das Programm Sachsen-Anhalts in der Länderhalle stellt Ministerin Claudia Dalbert (Grüne) gemeinsam mit dem Chef der Agrarmarketinggesellschaft, Jörg Bühnemann, heute in Magdeburg vor.

Die Grüne Woche zieht jedes Jahr rund 400 000 Besucher nach Berlin. Ein Höhepunkt aus Landessicht war im vergangenen Jahr die Verleihung eines Bio-Regionalpreises. Zudem kürte Sachsen-Anhalt erstmals eine Milchkönigin. In diesem Jahr ist die Messe vom 18. bis 27. Januar.