Rohrberg/Salzwedel (dpa/sa) - Ein Fahranfänger ist mit 100 statt der erlaubten 50 Kilometer pro Stunde durch einen kleinen Ort in der Altmark gerast. Der 18-Jährige sei der Polizei am späten Samstagabend bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Rohrberg ins Netz gegangen. Der junge Mann müsse nun mindestens für einen Monat seinen Führerschein abgeben, wie die Polizei in Salzwedel am Sonntag mitteilte. Zudem müsse er mit einem Bußgeld in Höhe von 200 Euro und zwei Punkten in Flensburg rechnen.