Calvörde/Oebisfelde (dpa/sa) - Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag eine Serie von Einbrüchen in Autos registriert. In Calförde (Bördekreis) und einigen umliegenden Ortsteilen schlugen Täter bei mindesten acht Autos eine oder mehrere Scheiben ein, wie das Polizeirevier Börde mitteilte. Danach stahlen sie Taschen, Bargeld und Wertgegenstände aus den Autos. Auf die gleiche Weise wurden in Oebisfelde und Umgebung mindestens drei Wagen demoliert und bestohlen.