Biederitz (dpa/sa) - Der Katastrophenschutz in Sachsen-Anhalt bekommt neue Motorräder. Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) wird heute 17 neue Motorräder an die Mitarbeiter des Instituts für Brand- und Katastrophenschutz in Biederitz übergeben. Das Land hat die Fahrzeuge des Typs BMW F 750 GS für insgesamt 230 156 Euro angeschafft. Sie sollen an die Katastrophenschutzbehörden in den Landkreisen und kreisfreien Städten gehen.