Halle (dpa/sa) - Mit einer festlichen Veranstaltung starten die Franckeschen Stiftungen in Halle heute ihr diesjähriges Programm. Es steht unter dem Motto "Komm mit - wohin?" und widmet sich mit verschiedenen Veranstaltungen den Themen Krise und Aufbruch. Dabei geht es um Ideen junger Menschen seit dem 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart und in die Zukunft reichend, wie die Stiftungen mitteilten. Die Festveranstaltung ist Teil der traditionellen Francke-Feier, die es bis Sonntag auf dem Areal der Schulstadt gibt. Anlass ist der Geburtstag des Gründers August Hermann Francke (1663-1727).

Francke-Feier

Die Franckeschen Stiftungen