Halle (dpa/sa) - Bei einem Raubüberfall in Halle ist ein 24-Jähriger leicht verletzt worden. Zwei Unbekannte hielten ihn am Mittwochabend auf der Straße fest und forderten Bargeld, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Als der Mann den beiden Angreifern kein Geld geben wollte, bedrohten sie ihn mit einem Messer. Außerdem stieß einer der Täter ihm den Ellenbogen ins Gesicht. Anschließend entwendeten die Räuber die Geldbörse und das Handy des Überfallenen. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.