Magdeburg (dpa/sa) - Nach wochenlanger Corona-Pause öffnet das Theater Magdeburg wieder seine Türen. Unter dem Motto "Wir spielen für Euch" gibt es sowohl im Schauspielhaus als auch in der Oper einen Ersatzspielplan. Los geht es heut um 19.30 Uhr passend zur Coronazeit mit dem Stück "Die Pest" nach der Romanvorlage von Albert Camus. Im Musiktheater werden zur gleichen Zeit Szenen und Arien aus beliebten Opern gespielt. Bis zum 2. Juli solle es immer wieder Aufführungen geben, sagte eine Sprecherin des Theaters.

Am genauen Plan werde noch gearbeitet und nach und nach weitere Termine bekannt gegeben. Die meisten schon angekündigten Aufführungen sind bereits ausverkauft. Allerdings spielt das Theater wegen der Corona-Auflagen auch vor deutlich reduziertem Publikum. Im großen Opernhaus können zunächst nur 50 Zuschauer Platz nehmen, im Schauspielhaus 32, wie die Sprecherin sagte. Wer in die Vorstellungen will muss beim Betreten der Häuser einen Mundschutz tragen.