Magdeburg (dpa/sa) - Bei einem Sturz vom Balkon hat sich ein Mann in Magdeburg schwer verletzt. Der 30-Jährige sei betrunken gewesen und habe vermutlich die Tür verwechselt, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Deshalb sei es am Dienstagabend zu dem Absturz im Stadtteil Sudenburg gekommen. Der Bruder des Verunglückten bemerkte den Sturz und rief den Rettungsdienst. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Fremdverschulden könne bei dem Unfall ausgeschlossen werden, sagte die Polizeisprecherin. Zuvor hatte die "Magdeburger Volksstimme" über den Vorfall berichtet.

Bericht in der "Volksstimme"