Magdeburg (dpa/sa) - Unbekannte haben ein Gasventil in einer Schule in Magdeburg geöffnet. Eine Lehrerin bemerkte am Dienstag den unangenehmen Geruch im Klassenzimmer und öffnete schnell die Fenster, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Verletzt wurde daher niemand. Die Täter brachen vermutlich in der Nacht zu Dienstag in die Schule ein. Nach Polizeiangaben strömten größere Menge eines Gasgemischs aus. Warum sie das Ventil öffneten, blieb jedoch unklar.