Burg (dpa/sa) - Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag in Burg (Landkreis Jerichower Land) einen Geldautomaten gesprengt. Ersten Erkenntnissen zufolge erbeuteten sie einen sechsstelligen Betrag, wie die Polizei mitteilte. Spaziergänger hatten den Angaben zufolge auf dem Markt die beschädigte Tür einer Bankfiliale bemerkt. Ein Geldautomat war offenbar mithilfe eines Gasgemischs aufgesprengt und komplett zerstört worden. Vor Ort seien Gasflaschen gefunden worden, hieß es. Experten sicherten Spuren.