Magdeburg (dpa/sa) - In Magdeburg hat ein Vereinsheim gebrannt. Ein Zeuge bemerkte das Feuer im Stadtteil Kannenstieg am Dienstagmorgen und rief die Feuerwehr, wie die Polizei mitteilte. Das Gebäude, das laut einer Sprecherin von einem Hundesportverein genutzt wurde, brannte aus. Der Schaden wird auf etwa 100 000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Pressemitteilung