Magdeburg (dpa/sa) - Bei einem Wohnungsbrand in Magdeburg ist ein Mensch verletzt worden. Insgesamt 40 Personen hätten das Mehrfamilienhaus verlassen müssen, teilte die Polizei mit. Das Feuer sei in einer Wohnung in der achten Etage des Hauses ausgebrochen. Zur Brandursache und zu weiteren Details konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.