Thale (dpa/sa) - Weil eine Harz-Wanderin meinte, auf einem ihrer Landschaftsfotos eine Leiche entdeckt zu haben, hat es an der Roßtrappe bei Thale einen Großeinsatz der Polizei gegeben. Die Einsatzkräfte fanden am abgebildeten Ort allerdings keinen Toten - sondern nur einen umgestürzten Baum, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Baum, der aus der Ferne wie eine Leiche aussieht, hatte die Polizei seit Freitag auf Trab gehalten. Einsatzkräfte hatten nach dem Hinweis der 25-Jährigen das Gelände intensiv abgesucht, auch ein Hubschrauber und die Bergwacht seien im Einsatz gewesen, hieß es.

Mitteilung der Polizei