Offenbach (dpa/sn) - Warme Temperaturen und Regenfälle prägen das Wetter am Osterwochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Während Ostersonntag frühlingshafte Höchsttemperaturen bis 25 Grad erwartet werden, ist am Ostermontag mit Regen zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag mitteilte. Am Samstag würden die Temperaturen auf bis zu 19 Grad klettern. In der Nacht zu Sonntag sei allerdings mit Tiefstwerten um den Nullpunkt und gebietsweise sogar Bodenfrost zu rechnen.

Eher ungemütlich wird es den DWD-Wetterexperten zufolge am Ostermontag: Wolken, ein lebhafter Nordwestwind und etwas Regen seien dann zu erwarten. Die Temperaturen klettern nur noch auf höchstens 12 Grad, in der Nacht zu Dienstag würden sie auf bis zu drei Grad unter Null fallen. Tags drauf sei wieder freundliches Wetter zu erwarten: Die Meteorologen rechnen zwar noch mit Wolken, aber nicht mehr mit Niederschlägen, bei Temperaturen bis zu elf Grad.