Halle (dpa/sa) - Von zu Hause aus Sehenswürdigkeiten angucken: Da wegen der Corona-Pandemie strenge Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen gelten, will die Stadt Halle ab Sonntag virtuelle Spaziergänge anbieten. So hätten Menschen die Möglichkeit, zum Beispiel den Zoo oder die Theaterlandschaft zu erkunden. Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand erklärte, mit den Videos soll den Menschen auch ein Anreiz geboten werden, nach der Corona-Pandemie die eine oder andere Sehenswürdigkeit in Halle selbst zu erkunden, die sie bislang nicht so genau kannten.

Sehenswürdigkeiten der Stadt Halle

Videokanal der Stadt Halle