Berlin (dpa) - Der Berliner Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat einen weiteren Verletzungsausfall zu beklagen. Abwehrspieler Lukas Klünter zog sich am Mittwoch im Training einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zu, wie der Verein via Twitter mitteilte. Der 21 Jahre alte U21-Nationalspieler stehe damit für den Rest der Hinrunde nicht mehr zur Verfügung.

Am Vortag hatte Verteidiger Niklas Stark die Diagnose Knochenprellung im rechten Fuß erhalten. In den kommenden Wochen muss der Fuß zunächst ruhiggestellt werden, auch für Stark ist die Hinrunde damit gelaufen.

Auch Jordan Torunarigha muss eine Trainingspause wegen einer starken Muskelprellung im Wadenbereich einlegen. Nationalspieler Marvin Plattenhardt kuriert einen Infekt aus und nimmt zur Zeit auch nicht am Training teil.

Hertha-Tweet