Wernigerode (dpa/sa) - Zwei Monate vor Weihnachten ist die Stadt Wernigerode auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum für ihren Marktplatz fündig geworden. Der Baum stehe derzeit noch auf einem städtischen Grundstück in Hasserode und werde am 20. November nach Wernigerode gebracht, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Bereits Ende August hatte das kommunale Ordnungsamt einen Aufruf an alle Wernigeröder gestartet, sich bei der Suche nach einem geeigneten Baum zu beteiligen, nachdem im eigenen Stadtwald kein geeignetes Exemplar gefunden worden war. Wie es hieß, kamen daraufhin Angebote aus ganz Deutschland.