Wörlitz (dpa/sa) - Filmgenuss im Gartenreich: Die Wörlitzer Filmtage bieten Besuchern von diesem Samstag bis zum 24. August sieben historische Kinofilme. Thematischer Schwerpunkt der Filme ist die Naturforschung. Unter anderem werden "Die Vermessung der Welt", "Die Bounty" und "Kon-Tiki" zu sehen sein, wie die Veranstalter mitteilten. Die Filmtage - es ist die dritte Ausgabe - beginnen in diesem Jahr eine Woche früher als üblich. Grund dafür ist die Verschiebung des geplanten Ausbruchs des künstlichen Vesuv aufgrund der extrem heißen und trockenen Witterungsbedingungen im Gartenreich.

Wörlitzer Filmtage