Halle (dpa/sa) - Bei einem Gartenlaubenbrand in Halle sind zwei Menschen verletzt worden. Beide wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Halle am Donnerstagmorgen mitteilte. Die Laube brannte am Donnerstagmorgen vollständig aus. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst nicht bekannt.