Halle (dpa/sa) - In Halle sind nach einer schriftlichen Bombendrohung zwei Gebäude einer Berufsschule evakuiert worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurden die Gebäude am Montag weiträumig abgesperrt. Sprengstoffsuchhunde durchsuchten die beiden Berufsschulstandorte in der Innenstadt. In den Gebäuden wurde kein Sprengstoff gefunden, wie ein Sprecher der Polizei in der Nacht sagte. Die Bombendrohung kam per E-Mail an die Schulleitung.