Halle (dpa/sa) - In der Stadt Halle sind zwei weitere Menschen positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet worden. Damit hat sich die Zahl der Infizierten auf elf erhöht, teilte die Stadt am Freitag mit. Wegen einer hohen Nachfrage sei die Fiebersprechstunde der Poliklinik Reil erweitert worden und auch am Wochenende verfügbar. Am Donnerstag hatte die Stadt bekanntgegeben, dass die Schulen und Kitas geschlossen werden. Zudem wurden alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt.