Nürnberg (dpa) - Dank des Herbstaufschwungs ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Oktober auf 2,204 Millionen gesunken. Das ist der niedrigste Wert in diesem Monat seit der Wiedervereinigung. Die Arbeitslosenquote ging um 0,1 Punkte auf 4,9 Prozent zurück. Sie lag damit erstmals seit dem Beginn der Berechnung durch die Bundesagentur für Arbeit unter der Fünf-Prozent-Marke. Im Vergleich zum Vormonat fiel die Zahl der Jobsucher um 53 000, gegenüber dem Vorjahr nahm sie um 185 000 ab, wie die BA mitteilte.