Jagel (dpa) - Die ersten deutschen Tornados sollen heute vom schleswig-holsteinischen Jagel aus zur Unterstützung des Kampfes gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien starten. Ziel der beiden Aufklärungsflugzeuge und eines Airbus A400M mit einem Vorauskommando von knapp 40 Soldaten ist zunächst die Türkei. Außerdem soll von Köln-Wahn aus ein Tankflugzeug starten. Die eigentlichen Aufklärungsflüge der Tornados über Syrien sind erst für Januar geplant.